religionen

Haus Abraham Logo

Taufe des Herrn (kath.)

Am Sonntag nach dem 6. Januar (Erscheinung-Epiphanie) wird die Taufe Jesu gefeiert. Dieser Festinhalt stand ursprünglich im Zentrum des Weihnachtsfests der alexandrinischen Kirche, dem 6. Januar. Heute ist das Epiphaniefest das der Drei Könige, der aus dem Heidentum stammenden, die den Messias erkannt haben. Die Liturgiereform der katholischen Kirche im Jahr 1969 hat traditionelle Inhalte des Epiphaniefestes auf die folgenden Sonntage gelegt. Epiphanie bedeutet "Erscheinung", Jesus wird als der Messias, der Bote Gottes nicht nur von den Drei Weisen erkannt, sondern bei der Taufe im Jordan auch von Johannes dem Täufer. Mit seinem ersten Wunder, der Verwandlung von Wasser in Wein, wird deutlich, daß Jesus eine besondere Mission hat.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok