religionen

Haus Abraham Logo

Willkommen!

Abraham war für seine Gastfreundschaft bekannt. Das HAUS ABRAHAM lädt ein, für den gegenseitigen Respekt und das Selbstverständnis der Religionen wirksam zu werden. Es soll als Symbol für die Werte stehen, die unser Land und unsere Welt mehr denn je brauchen. Einen lebendigen Glauben ohne Herabsetzung des anderen sowie Offenheit und Toleranz ohne Preisgabe des eigenen Standpunktes.

 Dr. Michael Blume, Gründungsmitglied des Hauses Abraham, wurde zum Antisemitismusbeauftragten des Landes Baden-Württemberg ernannt.
"Ich möchte meine heutige Rede der Macht des Dialoges und dem Gedenken an Meinhard Mordechai Tenné widmen", sagte Dr. Michael Blume in seiner Antrittsrede am 25. April 2018 an der Hochschule für jüdische Studien Heidelberg.
Die vollständige Rede "Was ist Antisemitismus- und warum muss man ihn besonders bekämpfen?" können Sie unter dem folgenden Link herunterladen: Antrittsrede Michael Blume.

fleuronline

In Zusammenarbeit mit INSIDEOUT und dem Dillmann-Gymnasium veranstaltete das Haus Abraham einen Extremismuspräventionsworkshop für Schüler und Schülerinnen am 30.11.2017

Mehr siehe unter Aktuelles

Veranstaltung

Laubhüttenfest --- Sukkot

Donnerstag, 27. September 2018
IRGW 
Hospitalstr. 36, 70174 Stuttgart

 

Haus Abraham und die Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg feiern das Laubhüttenfest und laden herzlich ein:


Donnerstag, 27. September 2018 19:00 Uhr
Sukkot Sukkot
ein Abend in der Sukka


„Ihr sollt in Hütten wohnen sieben Tage, damit Eure Nachkommen wissen, dass ich die Kinder Jisrael in Hütten wohnen ließ, als ich sie aus dem Lande Ägypten herausführte“. (23,42-43)


Anmeldung für Haus Abrahams Freunde, Mitglieder und Gäste bis 15.09             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort: IRGW
Hospitalstraße 36, 70174 Stuttgart


Zur Veranstaltung bitten wir Sie, Ihren Personalausweis griffbereit zu halten. Männer werden gebeten eine Kippa oder eine Kopfbedeckung zu tragen.


Spenden werden gerne angenommen

www.haus-abraham.de 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok